Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Die Landesjurys haben ihre Arbeit abgeschlossen und die Ergebnisse des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten 2020/2021 auf Landesebene werden im Juni offiziell  bekannt gegeben! Insgesamt sind 1.349 Beiträge von mehr als 3.450 Kindern und Jugendlichen zum Thema »Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft« bei uns eingereicht worden.

Der 28. Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten startet am 1. September 2022. Dieses Mal steht ein Jubiläums-Wettbewerb bevor: 2023 blickt der Geschichtswettbewerb auf sein 50-jähriges Bestehen zurück.  Über zahlreiche Vorschläge für das zukünftige Thema freut sich das Team des Geschichtswettbewerbs in diesem Jahr also besonders. Die Kriterien für diese Vorschläge finden Sie hier. Mit einer kurzen Erläuterung können Sie diese bis zum 31. Mai 2021 bei Frida Teichert unter teichert@koerber-stiftung.de einreichen.

Alle Vorschläge fließen in die Themenfindung mit ein, die zunächst vom wissenschaftlichen Beirat des Geschichtswettbewerbs diskutiert wird. Der Beirat erarbeitet Empfehlungen für das Kuratorium, das abschließend über das neue Thema entscheiden wird.

Wir sind sehr gespannt auf das neue Thema und bedanken uns bereits vorab für Ihre Vorschläge!

Weitere Informationen: www.geschichtswettbewerb.de